Startseite Navigation Inhalt Kontakt Sitemap Suche

Photo-TAN (Opti­sches-TAN-Ver­fahren)

Beim Photo-TAN-Ver­fahren kommt neben dem Pass­wort eine Smart­phone-App oder ein spe­zi­elles Lese­gerät zu Ein­satz. Damit werden auf der Login-Seite ange­zeigte opti­sche Infor­ma­tionen auf­ge­nommen und ent­schlüs­selt.

Das gilt es bei der Ver­wen­dung von Photo-TAN zu beachten:

  • Über­prüfen Sie bei der Bestä­ti­gung von Trans­ak­tionen die zu signie­renden Daten sorg­fältig
  • Bewahren Sie Ihre Zugangs­daten getrennt von Ihrem Photo-TAN-Lese­gerät auf
  • Beachten Sie alle für Smart­phones gel­tenden Sicher­heits­emp­feh­lungen
  • Schreiben Sie keine Pass­wörter und PINs auf, es sei denn, Sie halten die Notiz unter Ver­schluss
  • Geben Sie Ihre Iden­ti­fi­ka­ti­ons­nummer, das Pass­wort oder Ihre PIN und den Photo-TAN-Code aus­schliess­lich in der Login-Maske Ihres E-Ban­kings ein.

Funk­ti­ons­weise

Nach der Ein­gabe von Iden­ti­fi­ka­ti­ons­nummer und Pass­wort oder PIN im E-Ban­king-Portal über­mit­telt das Finanz­in­stitut eine TAN als sta­ti­sches, far­biges Mosaik (daher die Bezeich­nung Photo-TAN) auf den Bild­schirm. Dieses wird mit Hilfe der Kamera vom Smart­phone oder eines dedi­zierten Lese­ge­räts auf­ge­nommen, deco­diert und der darin ent­hal­tene Zutritts­code ange­zeigt.

Teil­weise müssen auch poten­ziell gefähr­liche Trans­ak­tionen wie z.B. auf­fäl­lige Über­wei­sungen mit­tels Photo-TAN-Ver­fahren bestä­tigt werden. Nebst dem Veri­fi­ka­ti­ons­code können bei diesem Ver­fahren auch detail­lierte Trans­ak­ti­ons­daten über­tragen werden.

Das Ver­fahren schützt vor Angriffen, welche Trans­ak­tionen mani­pu­lieren (z. B. Man-in-the-Browser-Angriffen), sofern der Bank­kunde die auf dem Dis­play ange­zeigten Trans­ak­ti­ons­daten vor dem Bestä­tigen auf ihre Rich­tig­keit hin über­prüft.

Was möchten Sie weiter zum Thema Sicherheit beim E-Banking wissen?

Jetzt für einen Kurs
anmelden und mehr lernen:

Grund­kurs

Der Grund­kurs zeigt die aktu­ellen Bedro­hungen im Internet auf und ver­mit­telt, wie Sie sich mit ein­fa­chen Mass­nahmen davor schützen können.

wei­tere Infor­ma­tionen

Pra­xis­kurs

Lernen und üben Sie an von uns bereit­ge­stellten Com­pu­tern die wich­tigsten Mass­nahmen für Ihre Com­puter- und E-Ban­king-Sicher­heit.

wei­tere Infor­ma­tionen

Send this to a friend