Startseite Navigation Inhalt Kontakt Sitemap Suche

War­nung vor gefälschten E-Mails zum Coro­na­virus

Aktuell ver­su­chen Kri­mi­nelle die Ver­un­si­che­rung der Bevöl­ke­rung auf­grund das Coro­na­virus aus­zu­nutzen. Mit­tels gefälschten E-Mails zielen sie darauf ab, Mal­ware zu ver­breiten.

Als Absender der ver­schickten E-Mails wird das Bun­desamt für Gesund­heit (BAG) ange­geben. Die Melde- und Ana­ly­se­stelle Infor­ma­ti­ons­si­che­rung MELANI ruft die Bevöl­ke­rung drin­gend dazu auf, solche E-Mails zu igno­rieren, keine Anhänge zu öffnen und kei­nes­falls auf Links zu kli­cken. Werden den­noch Anhänge geöffnet oder Links ange­klickt, so wird Mal­ware instal­liert. Diese ermög­licht den Angrei­fern den Fern­zu­griff auf den Com­puter, und bei­spiels­weise Zugangs­daten wie Pass­wörter können aus­ge­lesen werden.

Seien Sie vor­sichtig im Umgang mit E-Mails:

  • Auch bei ver­meint­lich bekannten Absen­dern Anhänge nicht gleich öffnen und auf Links nicht sofort kli­cken. Im Zweifel beim angeb­li­chen Absender auf anderem Kanal (z.B. Telefon) E-Mail und Anhänge veri­fi­zieren.
  • Falls Sie ver­se­hent­lich eine solche E-Mail geöffnet haben sollten, schalten Sie umge­hend Ihren Com­puter aus. Setzen Sie wenn mög­lich den Com­puter neu auf oder kon­tak­tieren Sie zur Unter­stüt­zung Ihr Fach­ge­schäft. Ändern Sie anschlies­send umge­hend Ihre Pass­wörter.

 

 

Was möchten Sie weiter zum Thema Sicherheit beim E-Banking wissen?

Jetzt für einen Kurs
anmelden und mehr lernen:

Grund­kurs

Der Grund­kurs zeigt die aktu­ellen Bedro­hungen im Internet auf und ver­mit­telt, wie Sie sich mit ein­fa­chen Mass­nahmen davor schützen können.

wei­tere Infor­ma­tionen

Pra­xis­kurs

Lernen und üben Sie an von uns bereit­ge­stellten Com­pu­tern die wich­tigsten Mass­nahmen für Ihre Com­puter- und E-Ban­king-Sicher­heit.

wei­tere Infor­ma­tionen

Send this to a friend