Startseite Navigation Inhalt Kontakt Sitemap Suche

Geschichten aus dem digi­talen Alltag

Die fik­tive Familie Webster sen­si­bi­li­siert Sie mit ihren Aben­teuern für einen ver­nünf­tigen und sicheren Umgang mit den Infor­ma­tions- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gien.

«eBanking – aber sicher!» Kurse im Herbst/Winter 2020/2021

Besu­chen Sie einen «eBanking – aber sicher!» Kurs und lernen Sie, wie Sie sich mit den «5 Schritten für Ihre digi­tale Sicher­heit» beim E-Ban­king schützen können!

World Pass­word Day – Sicheres Login

E-Mail, Face­book, Ricardo usw. – Das Ein­loggen erfor­dert einen Schritt: Die Ein­gabe eines Pass­worts. Was aber, wenn Ihr Pass­wort gestohlen wird? Die Akti­vie­rung eines zweiten Schrittes ver­dop­pelt die Sicher­heit Ihrer Daten.

Ist Mobile Ban­king so sicher wie klas­si­sches E-Ban­king?

Über die Hälfte der Schwei­ze­rinnen und Schweizer tätigen Finanz­trans­ak­tionen mit­tels eines mobilen Gerätes. Doch lässt sich Mobile Ban­king beden­kenlos ver­wenden? Ja, sofern ein paar Grund­re­geln beachtet werden.

MELANI Halb­jah­res­be­richt 2019/2

Der 30. Halb­jah­res­be­richt der Melde- und Ana­ly­se­stelle Infor­ma­ti­ons­si­che­rung (MELANI) befasst sich mit den wich­tigsten Cyber­vor­fällen der zweiten Jah­res­hälfte 2019 in der Schweiz wie auch inter­na­tional. Schwer­punkt­thema im aktu­ellen Bericht bildet der Umgang und die Pro­ble­matik von Per­so­nen­daten im Netz.

Soziale Medien sicher nutzen

Zur­zeit sind viele Men­schen im Home-Office und nutzen auch ver­mehrt soziale Medien. Wie Sie Face­book und Twitter sicher ver­wenden, erfahren Sie in unseren aktu­ellen Anlei­tungen.

Sicheres Online-Shop­ping

Wegen des Coro­na­virus bleiben immer mehr Men­schen zu Hause und kaufen online ein. Was sollten Sie beim Online-Shop­ping betref­fend Sicher­heit beachten?

Sind Sie wegen des Coro­na­virus im Home­of­fice?

Die Schweiz ist wegen des Coro­na­virus in einer aus­ser­or­dent­li­chen Lage und alle sind ange­halten, wo immer mög­lich, zu Hause zu bleiben. Des­halb arbeiten auch immer mehr Arbeit­neh­mende im Home­of­fice. Doch was sollten Sie dabei aus Gründen der Sicher­heit beachten?

Bank­ge­schäfte von zu Hause aus erle­digen – aber sicher!

Wegen des Coro­na­virus rät der Bun­desrat, nach Mög­lich­keit zu Hause zu bleiben. Für Bank­ge­schäfte dank E-Ban­king grund­sätz­lich kein Pro­blem. Einige Anliegen benö­tigen jedoch den per­sön­li­chen Kon­takt zum Kun­den­be­rater. Auch hier gibt es sichere Alter­na­tiven.

War­nung vor gefälschten E-Mails zum Coro­na­virus

Aktuell ver­su­chen Kri­mi­nelle die Ver­un­si­che­rung der Bevöl­ke­rung auf­grund das Coro­na­virus aus­zu­nutzen. Mit­tels gefälschten E-Mails zielen sie darauf ab, Mal­ware zu ver­breiten.